Öffnungszeiten

Mo10.00 - 12.00 Uhr
 14.00 - 17.00 Uhr
Di09.00 - 12.00 Uhr
 14.00 - 18.00 Uhr
Migeschlossen
Do11.00 - 15.00 Uhr
Fr10.00 - 12.00 Uhr
 14.00 - 17.00 Uhr

Veranstaltungen

  • Mi
    10
    Jul
    2019
    9:30 UhrBibliothek

    Hier kommen die "grauen Zellen" ins Schwitzen.

    Mitgemacht, mitgedacht und mitgelacht!

    Bitte anmelden! Tel:03635 - 482333

  • Sa
    14
    Sep
    2019
    19:30 UhrBibliothek

    Best of von und mit "Troubled MELLOWdy" / Erfurt.

    Erleben Sie gute Unterhaltung mit der tm-band.

    Um Anmeldung wird gebeten, Danke!

  • Mi
    25
    Sep
    2019
    19:00 UhrStadtbibliothek

     Dr. med. Gerd Reuther

    Universitätsdozent der Medizinischen Universität Wien

    Dozent der Röntgendiagnostischen Fortbildung Neuss

    Dozent an zahlreichen Institutionen der Erwachsenenbildung stellt sein neuestes Buch vor !

    Bedarf es Anti-Aging-Hormonen, Antioxidantien, Chiasamen oder Cholesterin-senkern, um länger gesund zu leben? Braucht es gar einen Geheimcode oder eine Methusalem-Formel? Auf keinen Fall!  Der Arzt und Autor des „Betrogenen Patienten“, Dr. Gerd Reuther zeigt auf: ein achtsames Leben, eine traditionelle regionale Ernährung und eine kritische Distanz zur Medizin tun es auch. Wer länger leben will, wird häufiger verzichten als Verheißungen hinterherlaufen. Sie brauchen keinen Gesundheitsguru oder Mentaltrainer. Am 25. September beantwortet der Arzt und Bestsellerautor Ihnen in der Stadtbibliothek Kölleda , worauf es wirklich ankommt, wenn man möglichst lange und gesund leben will.  Die beiden Bücher des Radiologen haben es in die Bestsellerlisten geschafft. Nach dem Vortrag besteht Gelegenheit mit Dr. Reuther ins Gespräch zu kommen.

  • Mi
    23
    Okt
    2019
    10:00Stadtbibliothek

    Im Rahmen "Thüringen liest" konnten wir den Thüringer Autor Hubert Schirneck gewinnen.

    Er wird seine Bücher "Kommt die Kuh aus Ku(h)ba" - die reine Wahrheit über die tollsten Erfindungen der Welt u.a. vorstellen

    sowie über die Arbeit eines Schriftstellers erzählen. Für Menschen ab 10 Jahre.

    Anmeldung nötig! 03635-482333

  • Mi
    23
    Okt
    2019
    19:00 UhrStadtbibliothek

    Ein Heinrich Heine Abend mit Alexander Finkel

    unterstützt wird diese Veranstaltung durch die Landeszentrale für politische Bildung

    Heines Hauptwerk „ Deutschland ein Wintermärchen“ hat 2019 das 175. Jubiläum.

    Ein guter Grund, seine Werke wieder neu zu betrachten.

    Der Schauspieler Alexander Finkel aus Erfurt schlüpft in die Rolle des Heinrich Heine und es ist so als ob er in der Figur des Dichters aufgeht und diesen in einer privaten Wohnzimmer - Atmosphäre erzählen lässt. Ein sympathischer Erzähler, der sein Handwerk versteht. 

    Die Auswahl der Texte ist subjektiv, persönlich. Sie sollen nicht im akademischen Gewand daherkommen und erheben keinen Anspruch Vollständigkeit. Heine selbst wird Zeugnis ablegen. Seine Verse sprechen von unerfüllten Sehnsüchten, schaffen Raum für Spott und Ironie, eine Ironie die scharf ist, jedoch nie verletzend. Heine zeigt sich als Schelm mit spitzer Feder. Als „Narr des Glücks“ Letztendlich kommt der Romantiker und Melancholiker, der Traumbildzeichner Heine zu Wort, mit seiner Fähigkeit und Leichtigkeit sich über die Realität zu stellen.                                

  • Sa
    09
    Nov
    2019
    15:00 UhrBibliothek

    Im Rahmen der Kreiskulturwochen 2019 gestalten die Bibliothek und der

    Verein "Gemeinsam für Kölleda e.V." für Kinder einen Märchennachmittag.

    Das KIECK-Theater zeigt:"Der kleine Muck",

    es gibt "ein Tischlein deck dich" für den kleinen Hunger, die Kinder können kostümiert kommen

    und Märchenrätsel wollen gelöst werden....

    Um Voranmeldung wird gebeten, Danke!

     

  • So
    10
    Nov
    2019
    17:00 UhrStadtbibliothek

    "Paula, mach´die Bluse zu!"

    Ein musikalischer Herrenabend mit Thomas Müller und Rolf Schinzel

    Auch für Damen! Chansons Schlager der 20er und 30er Jahre

    Der Magdeburger Kabarettist Thomas Müller und der Dresdner Musiker Rolf Schinzel präsentieren ein buntes Potpourri bekannter und -einer größeren Öffentlichkeit- unbekannter Melodien der 20er und 30er Jahre des vergangenen Jahrhunderts. Nicht nur mit humorvollen Dialogen und einer gelungenen Präsentation der Schlager und Chansons begeistert das Duo sein Publikum. Mit scharfzüngigen Kommentaren und Witzen, die besonders den Herren im Publikum, aber bestimmt auch ihren weiblichen Begleitungen gefallen dürften, ergänzen die beiden Künstler ihre dargebotenen Stücke, die von „Ich bin so scharf auf Erika“, „Paula, mach die Bluse zu“ bis zu „Frau Meier tanzt Tango“ reichen.

    Kartenreservierung empfohlen! Telefon: 03635-482333

     

  • Sa
    07
    Dez
    2019
    19:00 UhrStadtbibliothek
    Gefeiert wird das flüssige Gold international am 7. Dezember, dem Gedenktag des Heiligen Ambrosius, dem Schutzpatron der Imker und Bienen.

    Zum "Tag des Honigs" bieten wir Ihnen einen besonderen 112. Bibliotheksabend an!

    Musikalisch werden wir dabei von der Band "Fräulein Honig" begleitet.

    Der Eintritt ist frei, über Spenden freuen wir uns sehr!

    Wir bitten unbedingt um Voranmeldung!
    Telefon: 03635-482333