Öffnungszeiten

Mo10.00 - 12.00 Uhr
 14.00 - 17.00 Uhr
Di09.00 - 12.00 Uhr
 14.00 - 18.00 Uhr
Migeschlossen
Do11.00 - 15.00 Uhr
Fr10.00 - 12.00 Uhr
 14.00 - 17.00 Uhr

Veranstaltungen

Termin Informationen:

  • Mi
    23
    Okt
    2019

     „Sehnsucht, Spott und Poesie“

    19:00 UhrStadtbibliothek

    Ein Heinrich Heine Abend mit Alexander Finkel

    unterstützt wird diese Veranstaltung durch die Landeszentrale für politische Bildung

    Heines Hauptwerk „ Deutschland ein Wintermärchen“ hat 2019 das 175. Jubiläum.

    Ein guter Grund, seine Werke wieder neu zu betrachten.

    Der Schauspieler Alexander Finkel aus Erfurt schlüpft in die Rolle des Heinrich Heine und es ist so als ob er in der Figur des Dichters aufgeht und diesen in einer privaten Wohnzimmer - Atmosphäre erzählen lässt. Ein sympathischer Erzähler, der sein Handwerk versteht. 

    Die Auswahl der Texte ist subjektiv, persönlich. Sie sollen nicht im akademischen Gewand daherkommen und erheben keinen Anspruch Vollständigkeit. Heine selbst wird Zeugnis ablegen. Seine Verse sprechen von unerfüllten Sehnsüchten, schaffen Raum für Spott und Ironie, eine Ironie die scharf ist, jedoch nie verletzend. Heine zeigt sich als Schelm mit spitzer Feder. Als „Narr des Glücks“ Letztendlich kommt der Romantiker und Melancholiker, der Traumbildzeichner Heine zu Wort, mit seiner Fähigkeit und Leichtigkeit sich über die Realität zu stellen.